Maxi Terminal Hamm: Aufbau des Portalkrans beginnt

render.jpg

Seit der letzten Woche laufen an unserem Standort in Hamm die Aufbauarbeiten für die Kranbahn und den großen Portalkran des neuen großen Containerterminals "Maxi Terminal Hamm" (MTH).

Nach Fertigstellung wird das "Maxi Terminal Hamm" das weltweit erste öffentliche Umschlagsterminal sein, das einen Portalkran mit einer Tragkraft von bis zu 75 Tonnen bietet.

Neben diesem Alleinstellungsmerkmal wird auf dem zehn Hektar großen Gelände am zweitgrößten Kanalhafen Deutschlands zentral das komplette Portfolio der Chemielogistik angeboten. Umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Logistik, Umschlag, Lagerung sowie das Misch- und Abfüllzentrum (MAZ) bieten viele Möglichkeiten im Chemikalienbereich.

Der Vollbetrieb des "Maxi Terminal Hamm" ist derzeit für November 2021 angestrebt.

Hintergrund "Maxi Terminal Hamm":

  • Zukünftiger Knotenpunkt und Drehscheibe für die Chemielogistik in Mitteleuropa
  • Perfekte Verbindung z. B. zu den Märkten nach Asien
  • Effektive trimodale Anbindungen von Straße, Schiene und Wasser
  • Umschlag nach Fertigstellung: circa 52.000 Ladeeinheiten
  • Handling aller Containergrößen, inkl. 75-Tonnen-Großtankcontainer (B-TC)
  • Lagerkapazitäten für mehr als 1.000 Gefahrgutcontainer
  • Zahlreiche Mehrwertdienste vor Ort

weitere Artikel